15 - 2019 Brand in einem Lagerhallenkomplex


Einsatzkategorie: Brandeinsatz > Gewerbebetrieb
Zugriffe: 178
Einsatzort Details:

Praklastraße, Uetze

Datum: 26.06.2019
Alarmierungszeit: 02:07 Uhr
Alarmierungsart: DME
Mannschaftsstärke: 18
eingesetzte Kräfte :

Feuerwehr Hänigsen
Notarzt
    DRK
      Polizei
        Feuerwehr Altmerdingsen
          Gemeindebrandmeister
            Feuerwehr Obershagen
              Feuerwehr Katensen
                Feuerwehr Burgdorf
                  Feuerwehr Uetze
                    Feuerwehr Eltze
                      Feuerwehr Dollbergen
                        Feuerwehr Schwüblingsen
                          Feuerwehr Dedenhausen
                            Fahrzeugaufgebot   MZW  TLF 16/25  LF20 KatS

                            Einsatzbericht :

                            Am 26.06.2019 wurden wir um 02:07 Uhr nach Uetze in die Praklastraße alarmiert.

                             

                            Pressebericht Feuerwehr Uetze:

                             

                            "Erneuter Großbrand in Uetze

                             

                            Am 26.06.2019 wurde die Ortsfeuerwehr Uetze um 01:52 Uhr zu einer Rauchentwicklung in die Praklastr. alarmiert. Aufgrund mehrerer Notrufe erhöhte die Leitstelle die Alarmstufe schon während der Anfahrt der Uetzer Kräfte.

                            Bei Eintreffen der ersten Kräfte schlugen die Flammen bereits aus dem Dach eines ca 1000qm großen Hallenkomplex, in dem sich diverse landwirtschaftliche Geräte und Werkstätten befanden.

                             

                            Es wurden umgehend weitere Ortsfeuerwehren der Gemeinde Uetze sowie die Drehleiter aus Burgdorf nachalarmiert, aber auch durch einen massiven Löscheinsatz konnte ein Übergreifen auf eine weitere Halle (ebenfalls ca 1000qm) nicht verhindert werden.

                             

                            Der Einsatz wurde durch eine starke Hitzeentwicklung und mehrere Durchzündungen erschwert, so dass sich die Einsatzkräfte wiederholt zurückziehen mussten. Des weiteren befanden sich mehrere Gasflaschen im Innenraum der Halle, wodurch es zu mehreren kleineren Explosionen kam. Verletzt wurde bei diesem Einsatz zum Glück niemand.

                             

                            Im weiteren Verlauf, wurden alle 9 Ortswehren der Gemeinde Uetze, sowie eine weitere Drehleiter aus Hämelerwald sowie weitere Fahrzeuge der Feuerwehr Burgdorf alarmiert.

                            Im Einsatz waren insgesamt etwa 160 Feuerwehrkräfte mit über 20 Fahrzeugen, der Rettungsdienst sowie die Polizei.

                             

                            Gegen 05:15 Uhr war das Feuer soweit unter Kontrolle. Die Naschlöscharbeiten werden sich sicher noch über Stunden hinziehen.

                            Zur Schadenshöhe und Brandursache können noch keine Angaben gemacht werden, die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen."

                             
                             

                            © Freiwillige Feuerwehr Hänigsen • Impressum • Datenschutzerklärung

                            Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
                            Ok